Dienstag, 3. Oktober 2017

#10 thinktuesday - Body Positivity II

Ich möchte ein wenig näher auf das Thema eingehen. Mein Post zum Thema Body Positivity könnt ihr natürlich vorher lesen.  

Nur weil ich Diversität befürwortet, heißt es nicht, dass ich mich ab sofort hemmungslos mit Kuchen vollstopf. Es geht darum zu akzeptieren, dass es verschiedene Typ Menschen existieren - insbesondere Frauen. Nicht alle können oder sollen wie Kate Moss aussehen, nur als Beispiel.

Natürlich könnte ich ein paar Pfunde loswerden, aber nicht um ein bestimmtes Aussehen nachzueifern. Ich möchte mich gut und gesund fühlen, mich nicht nach Luft schnappen zu müssen, wenn ich die Treppe zum ersten Stock erklimmen muss. Ich möchte ohne großes Schnaufen den Eiswagen hinterher rennen können. Ich möchte bis zum nächsten Bäcker joggen können, ohne in Ohnmacht zu fallen.

Am Ende des Tages heißt es bei dieser Bewegung nicht: werdet Fett oder ihr sollt euch mit eurem Körper abfinden, sondern schafft euch ein gesundes Maß an Selbstvertrauen an. Mit dem neu gewonnenen self esteem und Lebensgefühl wird man es einfacher haben an sich zu arbeiten, wenn dies notwendig sein sollte.

Sei einfach ein DU die Dir gefällt, if ya know what I mean.


Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Lilo Boralin | All rights reserved.
Blog Layout Created by pipdig