Freitag, 18. August 2017

Basis Rezept - Ofengemüse

KOCHEN FÜR FAULESOCKEN. 

Ich bin berufstätig, wie viele andere auch. Ich gehe zwar gerne essen, aber wenn man ein wenig auf die Gesundheit achtet, kommt man am Kochen nicht vorbei.

Somit habe ich mit der Zeit Rezepte entwickelt (eigentlich Zufallsprodukt ^^) die schnell und unkompliziert zu kochen ist.

Falls Ihr gerne Reis essen mag, dann kauft euch ein Reiskochtopf! Damit hat man schon eine Herdplatte weniger die man im Auge behalten muss. Man kann aber auch Quinoa, Hirse und weitere Sachen damit kochen. Bevor Ihr mit dem Kochen beginnt, schmeißt ihr den Reiskochtopf an.

 

Nun geht es an den Ofengemüse:

Zutaten: 

Gemüse nach Wahl
Kräuter nach Wahl
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Ja, das war es an Zutaten.

Vorbereitung: 

Ofen auf 180 Grad C vorheizen. Ich nehme gerne Umluft, das geht schneller.

Gemüse schnibbeln. In eine Schüssel geben, relativ große Schüssel. Dann Kräuter, Salz und Pfeffer drauf streuen. Dann schwenkt Ihr den Schüssel damit die Gewürze sich überall verteilt. Erst dann gibt Ihr Olivenöl dazu. Noch mal schwenken. Alles auf ein Backblech verteilen und dann in den Ofen schieben.

Es dauert circa 15-20 min. Wer es mag, kann die letzten 5 Minuten auf Grill umstellen. Damit bekommt das Gemüse eine schöne Farbe.

In diese 20 Minuten könnt Ihr Euren Eiweiß zubereiten. Ob Freilandhähnchen, Halloumi, Fetakäse, Eier, Erbsenfrikaddele überlasse ich euch. Falls Ihr Euch für Fetakäse entscheiden solltet, dann könnt Ihr es auch über Euren Gemüse bröseln. Das backbleck nach 10 Minuten rausholen, Feta darauf verteilen und wieder in den Ofen schieben.

Je nach dem welche Sorten Gemüse und welche Kräuter Ihr nimmt, ändert sich der Geschmack. Somit wird es nie langweilig.

Das Ganze dauert in etwa 30 Minuten plus die Zeit um Spülen. Wir haben es getestet: beim Lieferanten bestellen dauert es länger: aussuchen, bestellen und auf die Lieferung warten. Tiefkühlkost in den Ofen schieben dauert vielleicht mit auspacken und Ofen vorheizen etwa 25 Minuten, aber Ihr iss dann leere Kalorien...

Wer keine Lust Gemüse zu schnibbeln kann auf Tiefkühl Gemüse zurückgreifen, aber bitte ungewürzt! Den anderen Schrott braucht kein Mensch!

Guten Appetit!



Share:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© Lilo Boralin | All rights reserved.
Blog Layout Created by pipdig